Lebt mit der Lüge! – ein Zitat

Mir flog heute ein Zitat zu, welches von seltener Klarheit und Wahrheit all das ausdrückt, wofür der Kulturmarxismus steht:

“In my study of communist societies, I came to the conclusion that the purpose of communist propaganda was not to persuade or convince, not to inform, but to humiliate; and therefore, the less it corresponded to reality the better. When people are forced to remain silent when they are being told the most obvious lies, or even worse when they are forced to repeat the lies themselves, they lose once and for all their sense of probity. To assent to obvious lies is…in some small way to become evil oneself. One’s standing to resist anything is thus eroded, and even destroyed. A society of emasculated liars is easy to control. I think if you examine political correctness, it has the same effect and is intended to.”
Theodore Dalrymple

 

Und wenn ich mir erlauben darf ins Deutsche zu übersetzen wird es noch deutlicher:

 

Nach gründlicher Untersuchung der kommunistischen Gesellschaften kam ich zum Ergebnis, dass die kommunistische Propaganda gar nicht dazu dienen soll jemanden von etwas zu überzeugen, auch nicht zu informieren, sondern sie soll demütigen. Und sie war umso besser, je weniger sie der Realität entsprach. Wenn die Menschen gezwungen sind zu schweigen, wenn ihnen die offensichtlichsten Lügen erzählt werden, oder noch schlimmer, wenn sie gezwungen sind, diese Lügen selbst zu wiederholen, verlieren sie ein für allemal ihren Sinn für Redlichkeit. Lügen zuzustimmen ist in gewisser Weise selbst tadelig zu werden. Die Widerstandsfähigkeit wird damit untergragen oder sogar zerstört. Eine Gesellschaft von entmannten Lügnern leicht zu kontrollieren. Ich denke, wenn man die politische Korrektheit untersucht, entdeckt man die selbe Wirkung und offenbart, dass ise auch dazu erdacht wurde.

Frieden ist Krieg – Sklaverei ist Freiheit – Mann ist Frau – Kinder darf man(n) heiraten…

18 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.